Rehabilitationssport

Rehabilitationssport ist eine ergänzende Leistung zur medizinischen Rehabilitation und dient der allgemeinen Stärkung der Leistungsfähigkeit nach einer Erkrankung oder Verletzung. Die Verordnung zum Rehabilitationssport wird vom behandelnden Arzt ausgestellt.

Durch sportliche Gruppentherapie werden insbesondere Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft verbessert. Durch die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit wird der gesamte Krankheitsverlauf positiv beeinflusst und damit nicht nur das körperliche sondern auch geistige Wohlbefinden gesteigert. Der Gruppencharakter fördert das Miteinander und verbessert somit das persönliche und soziale Wohlbefinden.

Rehabilitationssportgruppen in der Praxis-Klinik Bergedorf:  Flyer zum Ausdrucken
                                                                                    
Reha - Wirbelsäulengymnastik
Reha - Gelenkgymnastik
Reha - Wassergymnastik / Gelenke
Reha - Wassergymnastik / Wirbelsäule
Reha - Hocker - Gymnastik

Die Qualität des Angebotes wird durch unseren Kooperationsarzt Dr. Dr. Rothe, Facharzt für Rehabilitative und Physikalische Therapie und qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleiter sichergestellt. Das Angebot entspricht den vorgeschriebenen Standards des Deutschen Behinderten Sportverbandes.

Rehabilitationssportgruppen und Muskelaufbautraining:

Damit ein optimaler und nachhaltiger Therapieerfolg erreicht werden kann, empfehlen wir ergänzend zu den Rehabilitationssport-gruppen ein gezieltes Muskelaufbautraining.
Für einen Monatsbeitrag von nur € 22,- bieten wir für die Dauer der Therapie eine Mitgliedschaft in unserem Sportstudio an.

 

Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme der vom Arzt verordneten Anzahl wöchentlicher Gruppentherapien.

 




site created and hosted by nordicweb